heimat-filme.com

Fährmann Maria (1936)

Heimatfilm aus Deutschland mit Aribert Mog, Peter Voß und Sybille Schmitz.

Fakten
Originaltitel: Fährmann Maria
Herstellungsland: Deutschland (D)
Drehjahr: 1936
Länge: 83 Min.
Kinostart: kA
Genre: Heimatfilm
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: Aribert Mog, Peter Voß und Sybille Schmitz
Regie: Frank Wisbar
Drehbuch: Hans Jürgen Nierentz und Frank Wisbar
Website: kA
"Mystischer Heimatfilm." (Lexikon des Internationalen Films)
Handlung

Obwohl die Fähre für den Verkehr mit dem anderen Ufer dringend gebraucht wird, will keiner die Nachfolge des toten Fährmanns antreten. Eines Tages kommt Maria auf Arbeitssuche in das Dorf. Sie übernimmt den freien Posten. Schon in der ersten Nacht wird sie an das andere Ufer gerufen; dort findet sie einen verwundeten Soldaten, den sie in ihre Fährhütte aufnimmt, um ihn vor seinen Verfolgern zu retten.

Über den Film

Als Fans des Genres 'Heimatfilm' werden Sie den Film sicher auch anheimelnd, rührend und anrührend finden. Bei den Hauptrollen entschied man sich für Darsteller wie beispielsweise Sybille Schmitz, Aribert Mog und Peter Voß. Die Handlung in "Fährmann Maria" stammt aus dem Drehbuch von Hans Jürgen Nierentz und Frank Wisbar. Die Regie dieses 83 Minuten dauernden Films leitete Frank Wisbar. Diesen Film produzierte man 1936 in Deutschland. Die Filmkritiker sagten folgendes über den Film: "Mystischer Heimatfilm." (Lexikon des Internationalen Films). Wenn Sie mehr über den Film erfahren wollen, schauen Sie hier nach: imdb.com.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Fährmann Maria".

DVD, Blue-Ray & Video

"Fährmann Maria" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Fährmann Maria" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Heimat-Filme gefallen: